:: Le Giare

Lage

Pers.

Altissima
stagione

Haupt-saison

Neben-
saison

km bis

Poder Aiuola

5+1

1.600,- €

1.270,- €

1000,- €

km

Pool

Haus-tiere

Reinigung

Strom/Gas

Heizung

Kaution

ja

ja

70,- €

inklusive

4,50 €/ m³Gas

200,- €

Saisonzeiten:
"Altissima stagione": 21.07. - 25.08.18
Hauptsaison: 07.07. - 21.07.18 + 25.08. - 08.09.18
Nebensaison:
31.03. - 07.04.18 + 28.04. + 07.07.18

+ 22.12.18 - 05.01.2019


Der Rest ist Vor-/Nachsaison und kostet 730,- Euro

Zu Ostern und Weihnachten/Silvester gelten die NS-Preise
Hunde kosten 20,- Euro pro Aufenthalt

Wäschepaket:inklusive

|          zurück |    drucken |      email    |   weitere Bilder   |
 

Podere Aiuola

 

Die Toscana ist eine Landschaft, die Vergangenheit und Gegenwart, Ruhe und Trubel, harmonisch vereint. Einsame Bauernhäuser auf den typischen Hügeln, zwischen Weinbergen und Olivenhainen, aus alten Feldsteinen erbaut, prägen die Landschaft. Bilder, die uns die Beschaulichkeit und Ursprünglichkeit zeigen, die man meist nur von alten Fotos kennt, sind hier Gegenwart.

Im Podere Aiuola, diesem wunderschönen, toscanischen Bauerngehöft, das mit sehr viel Geschmack und Einfühlungsvermögen renoviert wurde, werden Sie alles finden, was Sie sich von einem Toscanaurlaub erträumen.

Wenn man um die letzte Wegbiegung fährt, sieht man zuerst einmal das Wahrzeichen des Südens, eine wunderschöne, alte Palme, die das Haus des Besitzers im Hintergrund fast verdeckt. Ein Baldachin von Blätterranken, ein paar Kätzchen in der Sonne, ein stolzer weißer Maremmenhund - ein kleines Paradies.

Links davon, der ehemalige Stall, wurde in zwei großzügige Wohnungen umgebaut, jede mit 110 qm Wohnfläche und eigenem Eingang. Eigentlich müsste man sie als Reihenhäuser bezeichnen, da sie wie folgt aufgeteilt sind:

Le Giare

Im Erdgeschoss, über die ganze Breite des Hauses, ist der Wohnraum mit einem bequemen Essplatz und einer behaglichen Sitzgruppe mit SAT-Fernseher. Durch einen Gewölbebogen ist die Küchenzeile vom Wohnbereich abgetrennt. Dann sind hier unten noch ein kleines Bad und eine Camerina für eine Person. Über eine schöne alte Steintreppe geht es nach oben. Hier sind zwei Schlafzimmer, eines mit Ehebett, das andere mit zwei getrennt stehenden Betten, die man aber bei Bedarf zusammenschieben kann, und das Badezimmer mit Waschmaschine. Alles ist individuell, liebevoll und mit Geschmack hergerichtet, an alles wurde gedacht, nichts, was der Bequemlichkeit dient, vergessen.

Hinter dem Haus, auf der Gartenseite, ist eine große, mit einem Porticato überdachte Terrasse. Hier stehen Gartenmöbel für Sie bereit. Rechts vom Haus geht die Terrasse weiter, begrenzt von einer Natursteinmauer. Vor dem Porticato ist an der Seite eine Aiuola mit "l'erbe aromatici", also Küchenkräutern wie Salbei, Rosmarin, Oregano und Thymian, damit nichts fehlt, wenn Sie toscanische Rezepte ausprobieren möchten.

Nach den Provinzen Siena und Florenz hat jetzt auch Grosseto mit sofortiger Wirkung die "tassa di soggiorno" (Aufenthaltssteuer) für Touristen eingeführt. Sie muss von allen Hotels, Pensionen und Agriturismi gesondert kassiert werden und wird direkt an die Provinz weiter geleitet, die damit "Verbesserungen für den Tourismus" vornehmen kann. Privathäuser sind nicht davon betroffen. Die Steuer beträgt 1 Euro pro Tag und Person für maximal 7 Tage (auch bei einem längeren Aufenthalt werden also nur höchstens 7 Euro pro Person fällig). Auch Gäste, die mehrmals im Jahr in diese Gegend kommen, müssen nur einmal zahlen. Kinder bis 14 Jahren sind von dieser Steuer ausgenommen.