:: La Scuola

Lage

Pers.

Haupt-saison

Neben-saison

Vor-saison

km bis

Arcille

6+1

1000,- €

770,- €

540,- €

km

Pool

Haus-tiere

Reinigung

Strom

Heizung

Kaution

ja

ja

55,- €

0,30 €/ kWh

keine

300,- €


Wi-Fi für die neue Saison vorhanden

| zurück | drucken | email | weitere Bilder |

 

Arcille

 


Grosseto ist als Verwaltungshauptstadt der natürliche Mittelpunkt der Maremma. Es entstand vermutlich vor weit über 1000 Jahren als eine Krankenstation für die Reisenden auf der Via Aurelia. Die kleine Altstadt wird von einer Stadtmauer umgeben, die von den Medici im 16. Jahrhundert errichtet wurde. Hier findet jeden Donnerstag ein großer Markt statt. In Grosetto gibt es eine nette Fußgängerzone mit allen Einkaufsmöglichkeiten, vielen Bars und zahlreichen guten Ristoranti. Unbedingt ansehen sollte man sich das Museo degli Etruschi, das weit über die Grenzen der Toscana bekannt ist

Auf dieser Straße ca. 3 km vom Ort entfernt, sieht man links eine wunderschöne Pinienallee. Ein typisches Toscanamotiv, ideal für einen Fotostop. Aber vielleicht möchten Sie ja hier Ihre Urlaubstage verbringen, denn wir können Ihnen zwei außergewöhnlich schöne Ferienhäuser anbieten. Wenn Sie in die Allee einbiegen, versperrt eine Schranke den Weg, denn nur der Besitzer und die Feriengäste können hier weiter - eine Garantie für Ruhe, Stille und Ungestörtheit.

Arcille ist ein kleiner Ort in der Nähe von Grosseto. Hier gibt es alle Einkaufsmöglichkeiten, ein Postamt, eine Bar und eine gute Trattoria mit traditioneller Küche. Wenn man von hier auf der kleinen Strada communale Richtung Roccalbegna fährt, kommt man zu vier ganz unterschiedlichen Feriendomizilen.

La Scuola


Es war die alte Schule dieser Gegend. Sie steht zusammen mit La Fattoria mitten in der Campagne, hierher kamen die Kinder von allen umliegenden Gehöften. Es gab also keine Dorfschule wie bei uns, denn in der Toscana, so sagt man, steht auf jedem Hügel ein Haus und dazwischen wurde dann an einem zentralen Punkt eine Schule gebaut. Nun, diese Zeit ist längst vorbei und die kleine Schule (Naturstein)wurde in ein reizendes Ferienhaus mit fast 90 qm Wohnfläche umgebaut. Es gibt hier ein Schlafzimmer mit Ehebett und das andere ebenfalls mit Ehebett und zusätzlich zwei Stockbetten, ein Bad, eine Wohnküche und ein behagliches Wohnzimmer mit Bettcouch für eine Person, Fernseher (SAT-Empfang) und offenem Kamin. Auch Waschmaschine und Geschirrspüler sind vorhanden. Alles ist mit Liebe und Geschmack eingerichtet - ein Wohlfühlhaus. Fast das Schönste ist die ca. 30 m² große Balkonterrasse. Sie ist mit einer Pergola beschattet, ein Platz, geschaffen für Sommerseeligkeit. Draußen vor der Eingangstüre steht ein großer alter Feigenbaum darunter ein schattiger Sitzplatz für heiße Sommertage. In der größten Hitze versuchen die Feigenblätter allen anderen den Rang abzulaufen, mit ihrem ganz besonderen moschusartigem, milchigem Duft. Dann, ein Stückchen weiter, mitten in der grünen Wiese, lockt ein Schwimmbecken (Ø 8 Meter). Dieses kleine Paradies ist rundum eingezäunt, so dass kleine Krabbelkinder oder vierbeinige Urlaubsgäste ihre Grenzen haben und Eltern oder Frauchen und Herrchen in Ruhe ein Buch lesen können, ohne immer Ausschau halten zu müssen.

Damit man möglichst wenig Zeit in der Küche verbringen muss, steht draußen ein Grill bereit und für die schnelle Abkühlung zwischendurch eine Gartendusche. Sogar einen Fitnessraum gibt es hier, damit man trotz italienischer Küche in Form bleibt.
Uns fällt nichts ein, was hier noch fehlen könnte. La Scuola - ohne Hausaufgaben - ist ideal für unbeschwerte Ferientage für Jung und Alt.