:: Un Sogno

Lage

Pers.

Haupt-saison

Neben- saison

Vor-saison

km bis

Castiglione

4+2

1080,- €

790,- €

500,- €

km

Pool

Haus-tiere

Reinigung

Strom

Heizung

Kaution

nein

ja

60,- €

30,- €/ Woche

3,50 € Stunde

keine


Weihnachten
gelten Nebensaison Preis

Hier ist es möglich ein 3 Schlafzimmer zu buchen
VS 150,- Euro NS 200,- Euro HS 250,- Euro
jeweils einmalig pro Aufenthalt

| zurück | drucken | email | weitere Bilder |

 

Castiglione della Pescaia

 


Dieses reizende Küstenstädtchen ist die schönste Kulisse, die man sich für einen Urlaub am Meer vorstellen kann. Die Unterstadt ist betriebsam, voller Geschäfte, Hotels und Ferienhäuser. Nachmittags gegen 16.00 Uhr kommen die Fischer vom Meer zurück und verkaufen direkt am alten Hafen ihren Fang. Der historische Stadtkern, die Oberstadt, ist von einem noch intaktem Mauerring umgeben. Die Gassen sind eng und winkelig zwischen den liebevoll restaurierten uralten, grauen Steinhäusern. Vom romantischen Castello hat man einen traumhaften Ausblick, an klaren Tagen sogar bis nach Korsika.

Un Sogno


Es gibt eine breite Küstenebene, aber die Hügel liegen nie weit entfernt. An der Küste ziehen sich breite kühle Pinienwälder entlang, ein reizvoller Dialog zwischen Meer und Wald. Viele beliebte und bekannte Badeorte reihen sich von Nord nach Süd
auf - Follonica, Punta Ala, Castiglione della Pescaia, Marina di Grosseto, Principina, Alberese, bis zur Halbinsel Monte Argentario. Zwischen dem Ombronedelta bei Grosseto und Talamone im Süden liegt der Parco Naturaledella Maremma. Es ist das schönste Natur-Reservat der Toscana nur ca. 10 kmvon Grosseto entfernt und Winterstation für viele Vogelarten. Hier ist auch der Zuchtplatz und die Weiden für die in freier Wildbahn gehaltenen Pferde und weißen Maremmarinder mit ihren riesigen Hörnern. Man kann durch den Naturpark bis zum Strand von Marina di Alberese fahren. Hier zieht sich ein kilometerlanger Natursandstrand von der Ombrone-Mündung bis weit nach Süden. Man kann auch auf festgelegten Routen im Naturpark wandern. Castiglione della Pescaia - dieses reizende Küstenstädtchenist die schönste Kulisse, die man sich für einen Urlaub am Meer vorstellen kann. Die Unterstadt ist betriebsam, voller Geschäfte, Hotels und Ferienhäuser. Am späten Nachmittag kommen die Fischer vom Meer zurück und verkaufen direkt am alten Hafen ihren Fang. Der historische Stadtkern, die Oberstadt, ist von einem noch intakten Mauerring umgeben. Die Gassen sind eng und winkelig zwischenden liebevoll restaurierten, uralten, grauen Steinhäusern. Vom romantischen Castello hat man einen traumhaften Ausblick, an klaren Tagen sogar bis nach Korsika. Un Sogno ist ein Haus am Meer, wie man es nur selten findet. Meist ist ja an der Küste die Einrichtungnur zweckmäßig, doch hier ist das Gegenteil der Fall. Unser Freund Bruno und sein Sohn Luigi sind passionierte Sammler "di bell'arte". Sie haben dieses Haus so liebevoll ausgestattet, dass es eine wahre Freude ist, hier zu wohnen - sei es auch nur für die kurze Zeit der Ferien. Wenn man die kleine Straße hochfährt, wird man von immer neuen, faszinierenden Ausblicken auf's Meer und auf zauberhafte Gärten überrascht. Am Ziel angelangt, läßt man das Auto auf dem eigenen Abstellplatz stehen, es gibt also nie Parkschwierigkeiten. Dann kommt man über eine Treppe in einen kleinen Innenhof - den cortile interno - mit einer Sitzgruppe im Freien. Hier hat man zwar keinen Meerblick, aber erholsamen Schatten, wenn man draußen essen will. Da steht auch der Grill und für die kurze Erfrischung zwischendurch ist an der Terrassenmauer eine Gartendusche angebracht. Für etwas sportliche Betätigung sorgt eine Tischtennisplatte. Dann kommt man ins Haus. Da ist einmal ein Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten und eins mit Ehebett sowie das Badezimmer. Um die Ecke ist ein Wohnzimmer mit einer Doppelbettcouch, sehr gemütlich und ideal, wenn man mal ganz für sich allein sein möchte. Hier steht auch ein Fernrohr, mit dem man den faszinierenden Sternenhimmel des Südens betrachten kann. Von dieser Galerie geht es dann über eine Innentreppe weiter in das eigentliche Wohnzimmer. Gemütlich elegant eingerichtet ist es mit seinem offenen Kamin - eine Seltenheit am Meer - auch für die Ferientage ideal, an denen das Wetter einmal nicht so strahlend ist, wie man es sich wünscht. Auf dieser Ebene ist auch die Wohnküche, aus der man einen schönen Ausblick über subtropische Gärten auf's Meer hat. Vom Wohnzimmer kommt man auf eine Terrasse mit Gartenmöbeln und auch von hier hat man einen postkartenreifen Traumblick! Das Haus liegt am Hang und die unterste Etage mit separatem Eingang und Außenbereich wird manchmal im Sommer und an einigen Wochenenden von Bruno und seiner Familie bewohnt. Da Un Sogno Zentralheizung hat, ist es wie geschaffen auch für Urlaubstage im Frühjahr, Herbst und Winter.